Anmelden 
Merkliste
Warenkorb 

Lofty Ganz einfach: Pflege Ihrer Kunsthaar-Perücke

SINGLE

Ganz einfach: Pflege Ihrer Kunsthaar-Perücke

Perücken-Pflege ist ganz einfach: Schauen Sie doch selbst in diesem Video

Perücken-Pflege ist wirklich kinderleicht – mit den richtigen Pflegeprodukten. Waschen, trocknen, aufschütteln und aufsetzen – das ist alles! Denn dank Memory-Effekt bleiben Frisur und Form erhalten. Das ist übrigens einer der Vorteile von Kunsthaar gegenüber Echthaar-Perücken.

Die richtige Pflege Ihrer Kunsthaar-Perücke verlängert die Freude an Ihrem Haarersatz. Für die Perücken unserer Marken Lofty und Trendhair haben wir die Lofty Pflegelinie entwickelt. Für die Perücken unserer Degenhardt Haarcollection empfehlen wir die Pflegelinie Degenhardt. Die Produkte beider Pflegelinien basieren auf neuesten Entwicklungen und Forschungserkenntnissen, die speziell auf unsere hochwertigen Haarfasern ausgerichtet sind.

Waschen

Lösen Sie zunächst eine etwa walnussgroße Portion Shampoo von Lofty oder Degenhardt in einer Schüssel oder im Waschbecken in lauwarmem Wasser auf.

Jetzt kämmen Sie die Perücken-Haare mit einer Skelettbürste und legen Sie die Perücke in das Shampoo-Wasser. Drücken Sie die Perücke nur unter Wasser. Das reicht, denn unsere Shampoos reinigen ganz sanft von selbst. Reiben und Kneten sind also nicht nötig – und sogar schädlich für Ihre Perücke. Behandeln Sie die Kunsthaare so vorsichtig wie einen teuren Kaschmir-Pullover, dann machen Sie nichts falsch!

Nach 10 Minuten im Wasserbad ist Ihre Perücke wieder sauber. Gießen Sie das Wasser ab und spülen Sie die Kunsthaare einfach unter fließendem, lauwarmem Wasser gut aus. Dabei ganz sanft zwischen den Händen drücken.

Pflegen

Zur Pflege der Kunsthaare verteilen Sie eine walnussgroße Portion Balsam von Lofty oder Degenhardt in Ihren Handflächen. Dann tragen Sie den Balsam mit zarten, streichelnden Bewegungen auf der Perücke auf. Frisches laufwarmes Wasser einlassen, die Perücke wieder unter Wasser drücken und in dem Wasserbad ruhen lassen.

Nach 10 Minuten nehmen Sie die Perücke aus dem Wasser. Jetzt bitte nicht mehr ausspülen; das Pflegebalsam bleibt auf den Kunsthaaren. Einfach jetzt die Perücke in einem weichen Frotteetuch oder zwischen  zwei weichen Handtüchern vorsichtig ausdrücken.

Jetzt schütteln Sie Ihre Perücke gut auf und kämmen sie behutsam mit der Skelettbürste durch. Dann auf einem Perückenständer über Nacht trocknen lassen.

Schauen Sie sich auch unser Video zur richtigen Perücken-Pflege an.

Stylen

Der Vorteil Ihrer Kunsthaar-Perücke: Durch den Memory-Effekt bleiben Form und Frisur erhalten. Das macht die Pflege und das anschließende Styling so einfach! Und das ist einer der Vorteile von Kunsthaaren im Vergleich zu Echthaar-Perücken. Sie brauchen Ihre trockene Kunsthaar-Perücke einfach nur gut aufzuschütteln,  eventuell etwas zurecht zupfen oder kämmen. Und dann setzen Sie Ihre Perücke nur noch auf – und sehen gut aus!

Für weiteres Styling empfehlen wir Ihnen die besonderen Pflegeprodukte von Lofty und Degenhardt, zum Beispiel das

Mögen Sie Wet-Look? Dann nutzen Sie unser Sprüh-Gel, das zusätzlich die feinen Haarfasern auch schützt.

Zwischen zwei Perückenwäschen

Tragen Sie Ihre Perücke täglich? Dann waschen und pflegen Sie die Kunsthaare alle drei bis vier Tage.

Zwischen zwei Wäschen können Sie unser spezielles Perücken-Deo benutzen – für ein frisches Gefühl zwischendurch.

Und kämmen Sie Ihre Perücke abends sanft mit einer unserer Spezial-Bürsten aus, wenn Sie Haarspray oder Sprüh-Gel zum Stylen benutzen.

So haben Sie länger Freude an Ihrer Perücke

Bitte reiben Sie die Kunsthaare nicht – etwa beim Waschen oder Trocknen nach der Wäsche.

Langhaar- und Locken-Perücken kämmen Sie richtig, indem Sie mit dem Kämmen an den Haarspitzen beginnen und nach und nach immer höher ansetzen. Bitte einen grobzinkigen Kamm nehmen und nicht zu stark kämmen oder bürsten.

Die feinen Haarfasern dürfen weder blondiert, noch gefärbt oder getönt werden. Wollen Sie eine neue Haarfarbe? Wir bieten Ihnen eine riesige Farbauswahl – und bestimmt eine neue tolle Farbe auch für Ihren Lieblingsschnitt!

Keine Hitze

Die Perücken vertragen keine Hitze. Deshalb Vorsicht vor heißem Wasser, Dampf oder Backofen. Die Kunsthaare mögen zu viel Sonne nicht – genauso wenig wie echte Haare. Auch heißes Lampenlicht ist schädlich für die Perücke – aber zum Glück gibt es ja inzwischen die modernen LED-Lampen. Sie strahlen keine Wärme ab und helfen auch noch, Stromkosten zu sparen.

Bitte auch Hände weg von Lockenstab, Trockenhaube, Föhn und Co.! Doch diese Styling-Utensilien brauchen Sie auch gar nicht! Denn die feinen Kunstfasern Ihrer Perücke haben einen Memory-Effekt. Das heißt, auch nach der Wäsche – oder wenn Sie einmal in den Regen gekommen sind – springen die Kunsthaare nach dem Trocknen wieder in die ursprüngliche Form und den Schnitt zurück. Einfach dann die Perücke wieder aufschütteln, aufsetzen – und gut fühlen!