Anmelden 
Merkliste
Warenkorb 

Lofty Schoko-Erdnussbutter-Pralinen: knackig und köstlich

Schoko-Erdnussbutter-Pralinen: knackig und köstlich

Köstlich: Schoko-Erdnuss-Pralinen.

Knackige Schoko-Pralinen mit Erdnussbutter sind ein köstlicher und ganz besonderer Genuss. Überraschen Sie Ihre Lieben mit dieser raffinierten Leckerei – nicht nur zur Weihnachtszeit. Die Zutaten sind ganz einfach zu bekommen. Und die Herstellung ist kinderleicht- vor allem mit kleinen Förmchen. Das Beste: Der Backofen bleibt aus! Sie können Ihre Kunsthaar-Perücke also aufbehalten.

Das Rezept

  • 100 g Butterkekse
  • 150 g dunkle Schokolade
  • 150 g weiße Schokolade
  • 100 g Erdnussbutter (mit Stückchen)

So wird‘s gemacht

Zur Vorbereitung legen Sie ein großes Brett oder ein Backblech mit Backpapier aus und stellen Sie dieses in den Kühlschrank.

Bereiten Sie ein Wasserbad vor. Dazu stellen Sie zwei kleinere Töpfe auf den Herd, die etwa zur Hälfte mit Wasser gefüllt sind. Nehmen Sie zwei Schüsseln, die in die Töpfe hinein reichen, aber oben gut mit dem Topfrand abschließen; am besten Stellprobe machen. So kann kein Dampf entweichen. Das ist wichtig, um Ihre Kunsthaarperücke zu schonen.

Brechen Sie nun erst die weiße Schokolade in Stücke und geben Sie diese in eine der Schüsseln. Dann brechen Sie die braune Schokolade ebenfalls in Stücke und geben diese in die andere Schüssel.

Das Wasser in den Töpfen erhitzen und die Schokolade bei mittlerer Hitze im Wasserbad schmelzen.

Jetzt zerbrechen Sie die Butterkekse portionsweise und hacken Sie die Keksstücke im Schnellhacker der Küchenmaschine zu Bröseln.

Schoko-Erdnuss-Pralinen mit den Zutaten weiße und dunkle Schokolade, Erdnussbutter und Butterkeksen

Köstlich: Pralinen aus zweierlei Schokolade, Erdnussbutter und Butterkeksen.

Mischen Sie die Brösel gut mit der Erdnussbutter und geben Sie jeweils eine Hälfte der Mischung in je eine Schüssel mit geschmolzener Schokolode. Und jetzt gut vermengen und glatt rühren.

Geben Sie jetzt je einen Kleck der dunklen und hellen Schokokoladenmischung aufeinander aufs das gekühlte Backblech und ziehen Sie mit einem Stäbchen oder einer Kuchengabel Schlieren (wie beim Marmorkuchen).

Nun das Blech zurück in den Kühlschrank stellen, bis die Kekse fest sind (ca. eine Stunde).

Tipps

Am einfachsten stellen Sie diese Plätzchen mit kleinen Pralinen-Förmchen aus Papier oder Silikon her. Pralinenförmchen aus Papier gibt es in größeren Supermärkten oder gut sortierten Papierwaren-Geschäften. Silikonförmschen bekommt man in Geschäften mit Backutensilien.

Ideal sind auch die Plastik-Einsätze aus Pralinenkartons.

Wenn Sie keinen Schnellhacker haben: Geben Sie die Butterkekse portionsweise in einen großen Gefrierbeutel (gut verschließen) und zerkleinern Sie dann die Kekse mit einem Nudelholz.

Am besten gelingen die Schlieren, wenn Sie vom Rand aus und von unten vier bis fünf Mal ein Stäbchen oder Zahnstocher halbkreisförmig nach oben ziehen. Am besten sieht es aus, wenn Sie die helle Schoko-Erdnuss-Mischung oben aufsetzen. Nicht zu oft durchziehen, sonst sehen die Pralinen hellbraun aus.

Erdnussbutter mit Stückchen macht die Kekse knackiger, aber auch feine Erdnussbutter ist geeignet.

Wir wünschen viel Erfolg – und guten Appetit!

(Rezept von missblueberrymuffin.de)