Anmelden 
Merkliste
Warenkorb 

Lofty Locherber Milano – von Düften, Tappi und den Pfählen Venedigs

SINGLE

Locherber Milano – von Düften, Tappi und den Pfählen Venedigs

Foto: © pixabay.com / BarbeeAnne

Luxus pur! Zwei Wörter genügen, um die Motivation von Locherber Milano zusammenzufassen. Für das Aushängeschild des Mailänder Familienunternehmens, die einzigartigen Duftflacons, heißt dies im Speziellen: Entwurf durch erfahrene venezianische Glasmacher, einzeln angefertigte Flaconköpfe und sinnlich-belebende Essenzen zur Veredelung der Raumluft. Und alles 100 % Made in Italy. Hinzu kommen Raumsprays, Duftkarten und Duftsäckchen in ebenso belebenden Duftkompositionen.

Tauchen Sie ein in die emotionale Welt von Locherber® Milano. Lernen Sie drei faszinierende Düfte kennen und erfahren Sie mehr über die Herkunft der meisterlich gearbeiteten „Tappi“.

Einzigartige Kreationen für unser Wohlgefühl

Die Italiener sprechen den Namen „Lókerbär“ aus. Wir irren aber nicht, wenn er uns eher untypisch für diese Sprache erscheint. Die Ursprünge sind andere: Als der Schweizer Sergio Bärlocher 1972 in Mailand eine Firma für seine Kosmetikprodukte gründete, nannte er sie Cosval – Cos für Kosmetik und Val für seine Heimat Valais (Wallis). Der Grund, sich in Italien anzusiedeln, war der ausgezeichnete Ruf der italienischen Designer. Sie sollten Bärlochers herausragenden Produkten ein ansprechendes Äußeres verleihen. Die Rechnung ging auf, sodass der Unternehmer seine Produktpalette nach und nach erweiterte. Vor einigen Jahren sind hochwertige Düfte hinzugekommen – unter dem Brandnamen Locherber® Milano. Dieser ist vom Familiennamen abgeleitet und trägt das italienische Wort für Kräuter, herbe, in seinem Herzen. Mittlerweile führt Carlo Bärlocher das Unternehmen – ganz im Sinne des Firmengründers.

So lautet denn auch das Credo: „Wir glauben an die menschliche Fähigkeit, Projekte und Ideen in einzigartige Kreationen zu verwandeln, die in uns ein Wohlgefühl hervorrufen. […] Unser Ziel ist es, ein Gleichgewicht des Ganzen zu erreichen und ein Konzept für Liebe und Fürsorge zu entwickeln. Seit drei Generationen widmen wir uns mit Leidenschaft der Kosmetik und stellen sichere und hochwertige Produkte und Düfte her. Unsere sorgfältig ausgewählten, wertvollen Rohstoffe und die Liebe zum Detail zeichnen die Locherber-Linien aus: einzigartige und faszinierende Kreationen, die unseren Lebensraum zu etwas ganz Besonderem machen.“

Durch diese blumigen Worte wird sofort klar: Das Unternehmen Locherber kann nur ein italienisches sein. Bestätigt wird dieser Eindruck zugleich durch die außergewöhnlich schöne Aufmachung der Produkte.

Duftflacons mit eindrucksvollen „Tappi“

Eigentlich ein Understatement: Ein Tappo ist einfach nur ein Pfropfen oder Stöpsel. Beim näheren Hinschauen offenbart sich jedoch: Jeder Flaconkopf ist anders gestaltet. Mal sehen wir organisch geformte Handschmeichler, mal bewusst kantig gearbeitete Pendants zum Behälter. Mal ist die Oberfläche makellos glatt und mal auf rustikale Art gefurcht. Im Abschnitt zu den einzelnen Düften erfahren Sie mehr zur Herkunft der typischen Locherber® Tappi.

Die würfelförmigen, dickwandigen Flakons enthalten Essenzen höchster Parfumeurskunst. Diese werden über feine Holzstäbchen im Raum verteilt. Durch den hohen Parfumanteil von 20 % hält sich der Duft etwa zwei Monate. Jeder Duftflakon hat einen Kopf aus handwerklich gearbeitetem Massivholz, ein Etikett aus Leinengewebe und wird in einer präsentablen Geschenkbox geliefert.

Duftsäckchen und Duftkarten

Locherber® Milano Duftsäckchen sind aus feinem Leinen gewebt und mit einem Perlmuttknopf verschlossen. Die Füllung aus sizilianischem Meersalz wurde mit der jeweiligen Essenz aromatisiert. Wäsche, Tücher oder Briefpapier nehmen einen zarten Duft an, wenn Sie das Sachet in den Schrank oder die Schublade legen.

Mit den Locherber® Milano Duftkarten erleben Sie im Auto eine sinnliche Reise. Die 9,5 x 6,5 cm großen, parfümierten Silikonplatten sind bereits mit einem praktischen Aufhängeband versehen. Ideal auch, um sie im Kleiderschrank an der Stange oder einem Bügel zu befestigen.

Raumsprays von Meisterparfümeuren

Früher bestückte man flache Schalen mit wohlriechenden Blütenblättern, um die Räumlichkeiten eines Schlosses, einer Villa angenehm zu beduften. Mit heutigen Raumprays braucht es dafür nur noch ein Druck auf den Zerstäuberkopf. Schon entfaltet sich der Lieblingsduft nach Meeresbrise, Veilchen oder Rosen. Dies wirkt angenehm erfrischend, belebend und inspirierend.

Ein Tipp: Der Raumduft hält länger an, wenn Sie Vorhänge damit besprühen. Die Locherber® Milano Zerstäubersprays sind zudem bestens geeignet zum Auffrischen der Duftsachets und Duftkarten.

Kollektion VENETIAE – belebender Meeresduft

Für die Kollektion VENETIA ließen sich die Meisterparfümeure von Venedig und seiner Lagune inspirieren. Wie dort vereint sich der Wohlgeruch einer frischen Meeresbrise mit einem Hauch von Blütenduft. Die Kopfnote ist eine Komposition aus Bergamotte, frischer Seeluft und reifen sizilianischen Zitronen. Die Herznote, die den nachhaltigen Duft bestimmt, schenkt Aromen von Lavendel, frischen Meeresalgen und Myrte. Würze erhält der belebende Raumduft durch seine Basisnote, einem zarten Duftbouquet aus Zedernholz, Eichenmoos und Moschus.

Etwas ganz Besonderes sind die „Tappi“ für diese Flacons. Wie im Video zu sehen ist, formen wahre Künstler sie aus Eichenpfählen, die einst in der Lagune von Venedig standen. Ursprünglich dienten diese „briccone“ den Schiffen beim Anlegen und zur Bestimmung des Wasserstands. Müssen sie ersetzt werden, führen sie meist ein zweites Leben als außergewöhnliche Möbelstücke oder Accessoires. Sie sind äußerst begehrt, erzählen sie doch viel von der Geschichte Venedigs und seiner Lagune. Und: Genau wie kein Pfahl dem anderen gleicht, so sind auch die Flaconköpfe von Locherber® Milano unverwechselbare Unikate.

 

Kollektion MALABAR PEPPER – würzige Orient-Aromen

Die Kollektion MALABAR PEPPER verspricht eine sinnlich-betörende Reise in den Orient und die Träume von Tausend und einer Nacht. Die Essenzen sind aromatisch orientalisch und enthalten holzige Aromen. Als erstes entfaltet sich die nach Ingwer, Orangen, Bergamotte und Zimt duftende Kopfnote. Dann folgt die Herznote, deren würziges Bouquet aus Myrte, Duftgeranien, schwarzem Pfeffer und Muskat durch Aromen von Elemi, einem  duftenden Baumharz, ergänzt wird. Die Basisnote verbindet harmonisch all diese Düfte mit Aromen von Zypressen, Zedernholz, Vetiver (Süßgras) und einem Hauch von Patchouli.

Der Name MALABAR PEPPER verweist sogleich auf die Herkunft des schwarzen Pfeffers dieser Duftkomposition: Er stammt von der Malabarküste im Südwesten Indiens, die auch Pfefferküste genannt wird. Das Holz für die Flaconköpfe liefern europäische Walnussbäume. Aus ihnen arbeiten italienische Meisterhandwerker kieselförmige Rohlinge heraus und feilen und schleifen diese solange, bis daraus wunderbar seidenglatte „Tappi“ entstanden sind.

 

Kollektion RICE GERMS – sinnlich-florale Duftnote

Die Kollektion RICE GERMS verführt als sinnlich-floraler, harmonisierender Duft mit einem wunderbaren Bouquet aus kostbaren Blumenessenzen. Eine außergewöhnliche Komposition – zum Beispiel fürs Bad oder Schlafzimmer, aber auch fürs Auto oder Boot. Die Duftreise beginnt mit der Kopfnote, die Lavendel und Bergamotte präsentiert. Dann entfaltet sich die Herznote, die den anhaltenden Duftcharakter bestimmt. Sie betört mit Aromen von Alpenveilchen, Jasmin und Duftveilchen-Blättern. Die Basisnote harmonisiert mit einer Komposition aus Baummoos, Zedernholz, Ambra und Vanille.

RICE GERMS sind Reiskeime, die sich im Inneren der Reiskörner befinden und ein neues Reispflänzchen hervorbringen. Beim Design der Duftflakons deutet die weiße Farbe von geschältem, gekochtem Reis auf den enthaltenen Reiskeim-Extrakt hin. Der der in traditioneller Handwerkskunst aus dem Holz herausgearbeitete und fachmännisch geweißte  Flaconkopf ist ein perfektes Pendant zum edel satinierten Glas.